Rhetorik für Juristen


Als Jurist verfügen Sie über ein gewaltiges Wissen, das von einer abstrakten Ebene durch den Einsatz Ihrer Worte verbildlicht werden muss. Sie müssen Überzeugungsarbeit leisten, oder eine Meinung entschieden und authentisch vertreten. Sie sind glühender Redner, wenn Sie für Ihre Überzeugung oder die Überzeugung anderer  eintreten und gleichzeitig sachlicher Analyst. Zudem müssen Sie im Beratungsgespräch empathisch auf die Belange Ihrer Mitmenschen eingehen. Diese Variabilität erfordert Ihrem sprachlichen, stimmlichen und nonverbalen Ausdruck sehr viel ab.

 

Mögliche Unterrichtsziele und Unterrichtsinhalte

Lernen Sie die Aspekte nonverbaler Kommunikation kennen und für sich zu nutzen. Sie erarbeiten den „Brustton der Überzeugung“ und bauen Ihre persönlichen stimmlichen Fähigkeiten aus, damit Sie variabler auftreten können und Ihre Stimme belastbarer wird. Durch theaterpädagogische Elemente und ein individuelles Übungsprogramm wird der Transfer in Ihren Berufsalltag erzielt.

 

  • Nonverbale Kommunikation in Theorie und Praxis
  • Erhöhung der stimmlichen Belastbarkeit
  • Berufs-Rollen als Übungsfeld und Ideenpool
  • Sprechen aus dem Brustton der Überzeugung
  • Transfer in den Alltag
  • Analyse der persönlichen Schwächen und Stärken und darauf abgestimmtes individuelles Trainingsprogramm

Informationen/ Kontakt