Daumensprechen

Verbesserung der Deutlichkeit und Resonanz durch Daumensprechen


Das Daumensprechen führt zu einer größeren Kieferöffnung und zu präziseren Artikulationsbewegungen. Es ist eine der wirksamsten Übungen für eine deutliche Aussprache. Das Daumensprechen funktioniert im Prinzip genauso wie das Vielen bekannte Korkensprechen. Der Vorteil des Daumensprechens ist jedoch, dass das Kiefergelenk dabei locker bleibt.


Übung: Zählen Sie zunächst bis zehn und achten Sie auf Ihre Artikulation und Stimme. Winkeln Sie nun den Daumen an und stecken Sie sich das Daumengelenk quer zwischen die Zähne. Zählen sie nun ganz deutlich, präzise und langsam bis 20. Achten Sie darauf, dass Sie dabei nicht auf den Daumen beißen, sondern mit großen Artikulationsbewegungen über den Daumen drüber artikulieren, und bemühen Sie sich – trotz des Hindernisses – um eine äußerst deutliche Aussprache. Nehmen Sie nun den Daumen aus dem Mund, zählen Sie noch einmal und achten Sie dabei auf die Veränderung Ihrer Artikulation und Stimme. Die Artikulation fällt Ihnen nun viel leichter und Sie sprechen ohne Anstrengung deutlicher. Durch die vergrößerte Mundöffnung verbessern Sie zudem die Resonanz, Lage und Tragfähigkeit Ihrer Stimme.