Sprecherziehung

Unterricht für Sprecher, Schauspieler, Moderatoren etc.


„Da stehst du nackter als im Sonnenbad“ so beschrieb Kurt Tucholsky die Situation eines Redners auf der Bühne. Sprechen auf der Bühne ist die Königsdisziplin des Sprechens und will gelernt sein. Hierfür braucht man ein gute Eigen- und Fremdwahrnehmung und eine besonders ausgefeilte Stimm- und Sprechtechnik.

 

Sprecherziehung  Ablauf

Wir bieten professionelle Sprecherziehung für Sprecher und Sprechkünstler an. 

Aufgabe der Sprecherziehung ist eine Optimierung von Sprache und Ausdruck unter Berücksichtigung künstlerischer Aspekte, wie dem Publikumsbezug und bildhaftem Sprechen.  Es werden sprechtechnische Übungen durchgeführt, die zu einer sauberen Artikulation sowie einer sonoren Sprechstimme führen. Zudem wird an der Haltung und Spannung zum Aufbau der Bühnenpräsenz sowie an einer lebendigen Modulation gearbeitet. Des Weiteren wird über das Lesen und Vortragen von Texten das Sprechen mit intensivem Inhaltsbezug und bei Bedarf der Auftritt geprobt.

Ziel der Sprecherziehung ist es, die Zuhörer über Sprache zu faszinieren und so zu sprechen, dass das Publikum das Erzählte gedanklich intensiv miterlebt.

 

Empfehlung: 8 Unterrichtseinheiten 

Sprecherziehung - Unterrichtsziele

Ziel des Unterrichtes ist es, dass Sie sich frei und selbstverständlich auf der Bühne bewegen und die Bühne als Ihr Podium souverän nutzen können. Sie bekommen Sicherheit im Umgang mit dem Publikum und beim Sprechen in großen Räumen.

Sprechtechnische - Inhalte

·           Eigen- und Fremdwahrnehmung

·           Raum und Publikumsbezug

·           Agieren und Reagieren

·           Haltungs- und Bewegungsübungen

·           Stimme und Artikulation in großen Räumen

Informationen und Kontakt

Künstlerische - Inhalte

  • Mikrofonsprechen
  • Rezitation
  • Märchenerzählen/ Geschichten erzählen
  • Vorbereitung auf Lesungen z.B. für Autoren
  • Moderation


Natürlich bereiten wir Sie auch ganz gezielt auf Auftritte vor oder begleiten Sie zur Probe.