akzentfrei Deutsch sprechen

Akzent - die Verständlichkeit beim Sprechen verbessern

Ein Akzent zeigt unsere Herkunft auf und wird von den meisten Menschen auch als positives Markenzeichen oder als "charmant" empfunden. Menschen, die zu uns kommen, haben in der Regel nicht den Wunsch den Akzent ganz los zu werden, jedoch möchten sie von ihren Gesprächspartnern gut verstanden werden. Ein Akzent kann die Verständlichkeit tatsächlich erschweren, daher ist die Arbeit am Akzent in Bezug auf die Verständlichkeit ein wichtiges und sehr sinnvolles Ziel. Menschen mit hervorragenden Deutschkenntnissen kann es auch ein Anliegen sein, dass das Deutsch so perfekt ist, dass gar kein Zuhörer den Akzent mehr erkennen kann. Im folgenden Seminar wird an den genannten Punkten und Zielen gearbeitet.

 

Tagesseminar - akzentfrei Deutsch sprechen

Seminar - Akzentfrei Deutsch sprechen
Seminar - Akzentfrei Deutsch sprechen

 

 

      Rahmenbedingungen:

      Datum: 30.11.2016

      Uhrzeit: 10:00 - 17:00 Uhr

      Ort: FON Institut Stuttgart-Ost, Ostendstraße 106

      DozentJonathan Gottwald, Dipl. Sprecherzieher

     

Kosten: Das Seminar erhalten Sie zu einem Sonderpreis von € 175,00        statt 350,00 Euro, da das Seminar im Rahmen unserer Ausbildung zum Sprechtrainer stattfindet.

 

 

 

Wie Sie mit kleinen Tipps und Übungen trotz Akzent gut verstanden werden.

Seminarinhalte

Wir arbeiten an der hochdeutschen Lautbildung und Intonation sowie an einer allgemeinen Verbesserung der Verständlichkeit. Sehr gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt, denn Wortschatz und Grammatik sind keine Seminarthemen.  

 


In diesem Video zeigt die Kommunikationstrainerin Ariane Willikonsky, in der Arbeit mit einem Klienten mit französischem Akzent, dass schon mit einer ganz kleinen Übung an der Sprechpause die Verständlichkeit deutlich verbessert werden kann, weil das Suchen nach Wörtern nicht durch Füllwörter untermauert wird.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0